DATENSCHUTZERKLÄRUNG

  1. ÜBERSICHT

1.1 Diese Datenschutzerklärung verdeutlicht, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und schützen. Dazu gehören alle Informationen, die Sie an unsere Online-Bewerbungssoftware übermitteln, sowie alle Informationen, die auf dieser Website gesammelt werden.

1.2 Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten gemäß den unten aufgeführten Richtlinien gespeichert und verarbeitet werden. Wir halten uns an die Datenschutzrichtlinien und als solche werden Ihre Daten sicher gespeichert und nur von relevanten und autorisierten Personen eingesehen.

1.3 Der Zweck der Datenerhebung und die Art der angeforderten Daten werden von der verantwortlichen Stelle festgelegt. In diesem Fall ist der Datenverantwortliche die Travelopia Group.

1.3 Der Zweck der Datenerhebung und die Art der angeforderten Daten werden von der verantwortlichen Stelle festgelegt. In diesem Fall ist der Datenverantwortliche die Travelopia Group.

1.4 Der Datenverantwortliche verwendet einen Datenverarbeiter, um Ihre Daten zu erheben, speichern und sicher zu übertragen. In diesem Fall ist der Datenverarbeiter '360 Resourcing Solutions', 103 Mere Grange, Leaside Road, St. Helens, WA9 5GG in Großbritannien. Der Datenbeauftragte von '360 Resourcing Solutions' ist Tom Coulter und kann unter: tom@360resourcing.co.uk kontaktiert werden.

  1. DATENSCHUTZ

2.1 Die von uns verwendete Technologie wurde unter Berücksichtigung Ihrer Sicherheit entwickelt. Die Server unseres Datenverarbeiters befinden sich in Großbritannien und setzen sowohl technologische als auch betriebliche Sicherheitsmaßnahmen sowie interne Richtlinien ein, die speziell zum Schutz Ihrer Daten implementiert wurden.

  1. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

3.1 Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach den neusten Datenschutzbestimmungen (GDPR) im rechtmäßigen Intereresse an der Verwendung der Informationen, die Sie uns zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und zur Bereitsstellung von Informationen, welche Ihnen von Nutzen sein können.

3.2 Der Zweck unserer Datenerhebung ist es, Ihre Eignung für die jeweilige Stelle, für die Sie sich beworben haben, zu beurteilen. Wir können diese Informationen auch verwenden, um Sie über andere ähnliche Stellenangebote zu informieren und Ihre Daten statistisch auszuwerten.

3.3 Wir müssen Ihre Daten gegebenenfalls auch dann anfordern und verarbeiten, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist oder wenn wir über eine Rechtsgrundlage verfügen. Dazu können auch die Daten gehören, die Sie uns zur Verfügung stellen müssen, um das Angebot einer Anstellungsdauer zu erfüllen.

3.4 Wenn wir Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung der von den Datenschutzbestimmungen angegebenen Daten benötigen, werden wir Sie über diese Einwilligungspflicht informieren und Sie zum zeitpunkt der Dateneingabe um Ihre ausdrückliche Bestätigung bitten.

  1. WELCHE DATEN ERHEBEN WIR?

4.1 Die personenbezogenen Daten, die wir auf dieser Website identifizieren, speichern und verarbeiten, sind solche, die uns freiwillig zur Verfügung gestellt werden. Dazu gehören (aber nicht beschränkt auf):

  • Ihr Lebenslauf
  • Anschreiben
  • Persönliche Daten wir Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Alle Angaben, die Sie in das Bewerbungsformular eintragen
  • Alle Antworten auf Fragen, die Ihren Einstellungspräferenzen entsprechen
  • Alle weiteren Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, um Ihr Kandidatenprofil zu erweitern
  1. IHRE ZUGRIFFSRECHTE AUF DATEN

5.1. Wenn es um Ihre personenbezogenen Daten geht, haben Sie das Recht auf:

  • Korrektur unrichtiger oder veralteter Daten
  • Antrag auf Verschiebung Ihrer Daten (Datenübertragbarkeit)
  • Widerspruch gegen die Datenverarbeitung
  • Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung kann jederzeit widerrufen werden
  • Das Recht auf Vergessenheit
  • Fordern Sie eine Kopie Ihrer Daten über 'Subject Access Request' (SAR) an.
  • Reichen Sie eine Beschwerde beim britischen 'Information Commissioner´s Office' (ICO) oder einer anderen zuständigen Aufsichtsbehörde ein.

5.2 Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten ungenau sind, lassen Sie es uns wissen und wir werden Ihre Daten ändern. Wir bieten unseren Besuchern auch einen angemessenen Zugang zur Überprüfung der Daten, die Sie dieser Website zur Verfügung gestellt haben. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an: sar@360resourcing.co.uk.

5.3 Wenn Sie die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, löschen möchten, können Sie dies tun, indem Sie hier klicken. Wir werden die Daten für Sie löschen.

5.4 Wenn Sie mit der Art und Weise, wir Ihre Daten verarbeitet wurden, nicht zufrieden sind, können Sie einen Fall an unser internes Beschwerdeverfahren senden: dpo@360resourcing.co.uk. Wenn Sie mit dem Ergebnis unserer Untersuchung nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, sich an das ICO (www.ico.org.uk) zu wenden.

  1. DATENAUSTAUSCH

6.1 Die Daten, die Sie an diese Website übermitteln, können:

  • Dem Datenverantwortlichen zur Verfügung gestellt werden.
  • Dem Datenverarbeiter zur Verfügung gestellt werden.
  • Verwendet werden, um mit Ihnen über Ihre Bewerbung zu sprechen.
  • Verwendet werden, um mit Sie im Bezug auf eine Einstellung zu kontaktieren.
  • Verwendet werden, um Sie mit relevanten (optional) Stellenausschreibungen zu versorgen.
  • Einer durchsuchbaren Bewerberdatenbank hinzugefügt werden.
  • Für interne Statistiken zur Prozessverbesserung analysiert werden.

6.2 In manchen Fällen können Informationen in unserem Namen von relevanten Dritten verarbeitet werden; dazu gehören unter anderem: Video-Interview Unternehmen, Gehaltsabrechnungssoftware und HR-Software.

6.3 Wir werden Ihre Daten nicht für ander Zwecke sammeln, ohne vorher Ihre Zutsimmung einzuholen.

6.4 In einigen Fällen können wir durch das Gesetz, eine offizielle Behörde oder behördliche Auflagen gezwungen sein, Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung oder Ihr Wissen zu verarbeiten, auch nachdem Sie von Ihrem Recht auf Widerruf Gebrauch gemacht haben. In diesem Fall werden wir nur die begrenzten personenbezogenen Daten verarbeiten, die wir aufgrund dieser spezifischen Anforderungen benötigen.

  1. LÄNGE DER DATENSPEICHERUNG

7.1 Wenn Ihr Kandidatenkonto 12 Monate lang keine Aktivität aufweist, wird es deaktiviert. Sie können auch jederzeit den Widerruf Ihrer Daten verlangen und danach werden Ihre Daten zum weiteren Schutz vollständig anonymisiert.

  1. ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

8.1 Unter der Voraussetzung, dass die Einhaltung der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) 2016/679 gewährleistet ist, behalten wir uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung aus beliebigen Gründen und jederzeit zu ändern.